Bahnbrechend.
Und nicht anders.

Einige sehen abfall. Andere sehen schätze.

Wie entsteht das bahnbrechende Material?

01_Rettung
Das ECONYL® Regenerationssystem beginnt mit der Rettung von Abfällen wie Fischernetzen, Stoffresten, Teppichböden und Industriekunststoffen aus Deponien und Ozeanen auf der ganzen Welt. Dieser Abfall wird dann sortiert und gereinigt, um das gesamte Nylon zurückzugewinnen.
02_Regenerierung
Durch einen umfassenden Regenerations- und Reinigungsprozess werden die Nylonabfälle wieder in ihre ursprüngliche Reinheit zurückgeführt. Mit dem Ergebnis, dass das regenerierte Nylon ECONYL® gleichwertig ist wie reines Nylon.
03_Neuauflage
Das regenerierte Nylon ECONYL® wird zu Teppichgarn und Textilgarn für die Modeindustrie und Hersteller von Innenausstattungen verarbeitet.
04_Neuinterpretation
Modemarken und Teppichhersteller verwenden das regenerierte Nylon ECONYL®, um neue Produkte herzustellen. Dieses Nylon hat das Potenzial, unbegrenzt recycelt zu werden, ohne dabei an Qualität zu verlieren. Es ist das Ziel, dass alle Produkte, die ECONYL ® enthalten und nicht mehr gebraucht werden, in den ersten Schritt des Regenerationssystems zurückkehren können.
Rescue
Regenerate
Remake
Reimagine

Für je 10.000 tonnen econyl®-rohstoff, sind wir in der lage:

sparen
70,000

Fässer Rohöl zu

vermeiden
57,100

Tonnen
CO2-Emissionen zu.

 

Damit ist regeneriertes Nylon ECONYL®  nicht nur eine Lösung für den Abfall, sondern auch effektiv gegen den Klimawandel.

Es reduziert den Treibhauseffekt von Nylon um bis zu 80% gegenüber dem Material aus Öl.

05 Okt 2013

HEALTHY SEAS, A JOURNEY FROM WASTE TO WEAR

Healthy Seas, a journey from waste to wear, is an initiative that Aquafil founded in 2013 with another business (Star Sock) and an NGO. The purpose of the initiative is to clean the oceans and seas of marine litter such as derelict fishnets responsible for the needless death of marine animals. FAO and UNEP estimate […]

read more
01 Mrz 2017

REDCYCLE PROJECT IN SPAIN WITH TERNUA

This project started in 2015 from the collaboration of Spanish brand Ternua and OPEGUI, Guipuzcoa Inshore Fish Producers Organization. The aim was to recover spent fishing nets of fisherman’s guilds of the Basque cities of Bermeo, Getaria and Hondarribia in Spain. In 2016, the project allowed Ternua to recover 12 tons of abandoned and spent […]

read more
01 Dez 2013

NET-WORKS™

In 2012, Interface and the Zoological Society of London (ZSL) embarked on a unique partnership. It began with the question: how could a carpet tile help address inequality? Interface wanted to source material in a way that would benefit communities as well as the environment. ZSL wanted to develop a new model of community-based conservation […]

read more