20161109

NOVEAUX MAG – WELTNEUHEIT: STRUMPFHOSEN AUS DEM MEER

Category:

Hochwertige Produkte in der Mode erschaffen – und das aus Abfällen! Eine verrückte Idee? Kunert hat bereits 1991 seine erste Ökobilanz veröffentlicht und will nun mit der neuen Blue Kollektion mehr Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und künftigen Generationen übernehmen. Deshalb bringt das Unternehmen in diesem Winter eine Weltneuheit auf den Markt: Strumpfhosen, die aus alten Fischernetzen und anderen recycelten Plastikabfällen hergestellt werden.

Der Hintergrund: Abertausende verlorene oder gekappte Fischernetze aus Kunststoff treiben in den Ozeanen und töten sinnlos Tiere, die im Meer leben, darunter viele Delphine, Wale, Schildkröten und natürlich unzählige Fischarten. Umweltschützer tauchen nach diesen „Geisternetzen“ und bergen sie, damit sie in den Weltmeeren keinen weiteren Schaden anrichten können. Das verwendete Garn von Econyl für die drei neuen Strumpfhosen von Kunert stammt zu 100 Prozent aus diesen recycelten Abfällen, wie eben diesen Fischernetzen und anderen Nylon-Gegenständen, die aus dem Meer gefischt werden.

READ ALL ARTICLE

Related posts