14 Jun 2016

UMWELTDIALOGUE – Darum lohnt sich Umweltengagement für Designer und Architekten

Category:

Wenn es um die Bösewichte der Umweltbelastung geht, sind es meist nicht Gebäude, die zuerst angeprangert werden. Wohn- und Arbeitsbauten sind jedoch für einen großen Teil der globalen Treibhausgas-Emissionen verantwortlich. Der Blick auf aktuelle Prognosen für das Wachstum der Weltbevölkerung macht zudem deutlich, dass der Architektur und Inneneinrichtung im Bausektor künftig eine entscheidende Bedeutung zukommt, wenn es um Fragen der Ökologie geht. Designer und Architekten tragen also eine große Verantwortung, da grundlegende Entscheidungen, die sich später auf die ökologische Bilanz von Gebäuden auswirken, in den frühen Phasen der Designkonzeption getroffen werden.

Mit einem Bewusstsein für Umweltbelange können sie bestimmte Materialien und Produkte wählen, von denen Umwelt und Nutzer gleichermaßen profitieren. Warum das Konzept derNachhaltigkeit auch im Interior Design relevant ist und welche Vorteile es für Inneneinrichter und Auftraggeber bringt, erklärt Guilio Bonazzi, Umweltvisionär und Initiator des ersten zu 100 Prozent regenerierten Nylon-Garns ECONYL.

read more…

Related posts